Was ist Turley?

turley_cropped

Die Turley Barracks sind mit knapp 13Ha Grundfläche das erste umgewandelte Gelände im Mannheimer Konversionsprozeß.

Gebaut wurden die Kasernen Anfang von 1899–1901 als Kaiserliches Vorzeigeobjekt. Nach dem Ersten Weltkrieg wurden sie Polizeistation, bevor sie unter den Nazis von der Wehrmacht und nach der Befreiung schließlich von den Amerikanern übernommen wurden. Benannt wurde die Kaserne nach Sgt.Turley, wohl dem ersten gefallenen schwarzen Unteroffizier der US- Streitkräfte. Bis 2007 waren hier US-amerikanische Streitkräfte stationiert.

Heute ist das Gelände mit seinen denkmalgeschützten Bauten und seinen großen Freiflächen und dem daraus erwachsenden städtischen Potenzial ein attraktiver Standort, der nun zum ersten Mal seit mehr als 100 Jahren von den BewohnerInnen der umliegenden Stadtteile begangen und unmilitärisch und friedlich genutzt werden kann.

Um zu bestimmen, was genau mit der Fläche geschehen soll, hat die Stadt Mannheim eine breite Bürgerbeteiligung angestrebt.

Wohnen und sozialer Zusammenhalt insbesondere auf den Konversionsflächen wird als ein kommunalpolitisches Schlüsselthema für eine integrierte Stadt- und Quartiersentwicklung eingestuft: “Gemeinschaftliches Wohnen hat im Zuge des bürgerschaftlichen moderierten Konversionsprozesses einen Boom erlebt und mittlerweile die Qualität, zu einer urbanen Marke in Mannheim zu werden”, so sieht es jedenfalls das Projektbuch Gemeinschaftliches Wohnen, herausgegeben vom Runden Tisch Gemeinschaftliches Wohnen Mannheim.
(Mittlerweile gibt es das „Projektbuch_II zum Thema “Gemeinschaftliches Wohnen in Mannheim” über die Zeit von September 2012 – Oktober 2013.)

Auch unsere Gruppe ist in diesen Prozess von Anfang an eingebunden.

8

Unser Haus steht auf dem ehemaligen Parkplatz, der direkt an das Areal mit den denkmalgeschützten Gebäuden anschließt.

Mit der Süd-Ostfassade wird unser Haus dabei an einen ca.35m breiten und 200m langen Parkstreifen stoßen, an dessen Obstbäumen, Urbanem Gärtnern und Grenzzaunloser Nutzung wir uns mit den anderen Anwohnern des Areals und der umliegenden Stadtteile in Zukunft erfreuen werden.

In der AG GRÜN des Turley Beirats arbeiten wir zusammen mit den anderen Turley BewohnerInnen an dieser Gestaltung mit.