Am 27. Juni ab 16 Uhr steht im Mannheimer Gemeinderat endlich die Entscheidung über ein 12-Punkte-Programm zum Wohnen für Mannheim an!

Wir bitten Euch, diese für Mannheims Wohnungspolitik wichtige Petition zu unterstützen:

https://www.openpetition.de/petition/online/12punktewohnen

denn:
am 27. Juni ab 16 Uhr steht im Mannheimer Gemeinderat endlich die Entscheidung über ein 12-Punkte-Programm zum Wohnen für Mannheim an. Kernpunkte des Entwurfes für ein Wohnungsbauprogramm sind die Schaffung von zusätzlichem Wohnraum – insbesondere von preisgünstigem Mietwohnraum. Mietpreise von 7,50 € sozial gefördert im Neubau, dauerhaft gesichert mit Modellen wie dem Mietshäusersyndikat und unter Kontrolle der Stadt mit Erbbaurechtregelungen  sind hier angedacht.

Zuvor hatten sich auf Einladung der Gemeinderatsfraktionen von SPD und GRÜNE und der Gemeinderatsgruppe der LINKEN haben sich am 15. Mai außer VertreterInnen der drei Parteien auch Akteure der Linksjugend solid und der Grünen Jugend, VertreterInnen von Wohlfahrtsverbänden (AWO, pro familia), Mieterverein und Wohnungsinitiativen und Wohngruppen getroffen. Ziel war es auszuloten, wie gesellschaftliche Unterstützung für die im Gemeinderat vorliegende Beschlussvorlage „Wohnungspolitische Strategie und 12-Punkte-Programm zum Wohnen für Mannheim (unter besonderer Berücksichtigung der Schaffung zusätzlichen preisgünstigen Wohnraums)“ organisiert werden kann.
Mit der Online Petition möchten wir die 2400 Personen Marke noch knacken. Das ist machbar, aber dazu brauchen wir weitere Kreise als bisher! Wir bitten Euch hier aktiv zu werden.Das Erreichen der Marke bedeutet Vorlage beim Gemeinderat und stellt eine wirksame – auch öffentlich wirksame – Unterstützung unserer Forderung dar .
Zum ersten Mal seit Jahrzehnten würde dadurch in der Mannheimer Wohnungsbaupolitik ein sozialeres, gerechteres Bauen ermöglicht und verankert.
Statt den Markt einfach so weiter machen zu lassen (ständig steigende Mietpreise, Segregation und Gentrifizierung) brauchen wir in Mannheim beim Wohnen andere Verhältnisse!

Bestimmte Fraktionen im Gemeinderat (zB. FDP/CDU/ML/LKR etc.) blockieren (aus Klientelpolitik?) diese dringend benötigte Reform.
Daher soll auch vor der Sitzung flashmob stattfinden:
12punkte-facebook-event.png

Bitte schafft Öffentlichkeit und helft der Petition auf die Sprünge!

Preiswerter Wohnraum für alle! Stabile, sorgenfreie Wohnverhältnisse! Durchmischte Stadtteile! Beendigung der Spekulation und des Ausverkaufs Mannheimer Bodenflächen ohne Ziel und Bindung!

Weitere Infos über die facebookseiten des „Mannheimer Bündnis preiswertes Wohnen“: